Mietminderungstabelle

Mietminderungstabelle (2010 aktualisiert)



Sie haben Ärger mit den Nachbarn wegen lauter Musik, zu lautem Fernseher, Beeinträchtigungen durch Bauarbeiten, Schimmel in der Wohnung oder wegen anderen unangenehmen Problemen in Ihrer Mietwohnung?
Um wie viel ein Mieter eine Mietminderung durchführen kann, lässt sich leider nicht eindeutig beantworten, da es dazu keine Gesetze oder verbindliche Richtlinien gibt, welche einen bestimmten Prozentsatz regeln.

Die untenstehende Mietminderungstabelle kann Ihnen jedoch als Orientierungshilfe dienen, welche Mietminderungsquoten in vergangener Zeit berücksichtigt wurden.

Springe zu Buchstaben innerhalb der Mietminderungstabelle:

[Mietminderungstabelle A] [Mietminderungstabelle B] [Mietminderungstabelle C] [Mietminderungstabelle D] [Mietminderungstabelle E] [Mietminderungstabelle F] [Mietminderungstabelle G] [Mietminderungstabelle H] [Mietminderungstabelle I] [Mietminderungstabelle J] [Mietminderungstabelle K] [Mietminderungstabelle L] [Mietminderungstabelle M] [Mietminderungstabelle N] [Mietminderungstabelle O] [Mietminderungstabelle P] [Mietminderungstabelle Q] [Mietminderungstabelle R] [Mietminderungstabelle S] [Mietminderungstabelle T] [Mietminderungstabelle U] [Mietminderungstabelle V] [Mietminderungstabelle W] [Mietminderungstabelle X] [Mietminderungstabelle Y] [Mietminderungstabelle Z]

Mietminderung Mängel

Mietminderung in %
(Orientierungswert)

Fundstelle / Gericht

Mietminderungstabelle A Nach oben

Abwasser staut sich in Toilette

38%

AG Groß Gerau, WuM 1980, 128

Asbest Emmission wegen Nachtspeicheröfen

50%

LG Dortmund, ZMR 1994, 410

Aufzug verursacht Lärm und Geräusche

10%

AG Wiesbaden, WuM 2006, 219

Aussicht verloren wegen Bau einer Gefängnismauer

10%

LH Hamburg, WuM 1991, 90

Warmwasserboiler im Bad ausgefallen

15%

AG München, NJW-RR 1991, 845

Mietminderungstabelle B Nach oben

Badezimmer Gerüche und verkalkte Duschwand

7%

LG Berlin,WuM 2004, 234

Balkon unbenutzbar

15%

AG Bonn, WuM 1986, 212

Bauarbeiten auch nachts

30%

AG Berlin-Mitte, MM 2007, 183

Baulärm in Nachbarschaft

10%

LG Köln, WuM 2004, 234

Baumaterial wird auf Wohngrundstück gelagert

10%

AG Bad Segeburg, WuM 1992, 477

Baulärm in Neubauviertel

25%

AG Darmstadt, WuM 1984, 245

Baustelle in näheren Umgebung

20%

LG Mannheim, WuM 2000, 186

Beschimpfung der Mieter durch Hausmeister

10%

AG Berlin-Neukölln, WuM 1986, 438

Bordell in Nachbarwohnung

20%

AG Wiesbaden, WuM 1998, 315

Briefkasten fehlt

0,5%

LG Berlin, MM 1990, 261

Benutzungsverbot von Garten, Trockenraum, Waschküche

20%

LG Köln, WuM 2003, 670

Mietminderungstabelle D Nach oben

Dusche unbenutzbar

15-20%

AG Köln, WuM 1987, 271

Dachgeschossausbau mit Abrissarbeiten

60%

AG Hamburg, WuM 1987, 272

Dachstuhl wird ausgebaut

30%

AG Osnabrück, WuM 1996, 754

Mietminderungstabelle F Nach oben

Fahrstuhl 16 Tage ausgefallen

20%

AG Berlin-Mitte, MM 2007, 227

Fenster verfault im Schlafzimmer

10%

AG Wuppertal, DWW 1988, 89

Fenster undicht und feuchte Wohnung

50%

AG Leverkusen, WuM 1981, U9

Fensterscheiben sind getrübt

5%

AG Kassel, WuM 1993, 607

Fogging

20%

LG Berlin, GE 2003, 1019

Formaldehyd Grenzwerte überschritten

25%

AG Bad Säckingen, WuM 1996, 14

Mietminderungstabelle G Nach oben

Gegensprechanlage ausgefallen

5%

AG Aachen, WuM 1989, 509

Geruchsbelästigung durch Essensgeruch

7%

AG Berlin-Tiergarten, MM 1994, 68

Geruchsbelästigung durch Frettchen Tierhaltung

33%

AG Köln, WuM 1989, 234

Gerüste und Planen am Haus

15%

AG Hamburg, WuM 1996, 30

Mietminderungstabelle H Nach oben

Heizung von Dezember bis Februar ausgefallen

50%

LG Kassel, WuM 1987, 271

Heizung während Wintermonate ausgefallen

75%

LG Berlin, ZMR 1992, 302

Heizung verursacht Klopfgeräusche

12%

LG Münster, WuM 2000, 691

Heizung verursacht Knackgeräusche

10%

LG Hannover, WuM 1994, 463

Heizung erhöht Temperatur abends auf 16-18° C

20%

AG Waldbröl, WuM 1980, 206

Heizung des Schlafzimmers nicht möglich

20%

LG Hannover, WuM 1980, 130

Mietminderungstabelle K Nach oben

Katzen streunen

15%

AG Bonn, NJW 1986, 1114

Keller Benutzung wurde entzogen

10%

AG Köln, WuM 1981, U19

Mietminderungstabelle L Nach oben

Lärm am Abend durch Einwurf von Flaschen in Sammelbehälter

10%

LG Berlin, GE 1985, 427

Lärm wegen Garagentore

10%

LG Berlin, MM 86 Nr.7 S.38

Lärm durch Gaststätte in Sechs Monaten eines Monats

15%

AG Bonn, WuM 1990, 497

Lärm durch Handwerksarbeiten im Neubau

50%

OLG Hamm, ZMR 1983, 273

Lärm durch Kinder nach 20 Uhr

10%

AG Neuß, WuM 1988, 264

Supermarkt Lärm durch Papppresse

20%

AG Gifhorn, WuM 2002, 215

Lärm durch Klaviermusik ausserhalb der erlaubten Zeiten

20%

AG Düsseldorf, DWW 1988, 357

Lärm durch laute Musik in Nachbarwohnungen

50%

AG Braunschweig, WuM 1990, 147

Lärm durch lautstarkes Feiern in Nachbarschaft

20%

Lärm durch Live Musik

20%

AG Köln, WuM 1990, 291

Lärm durch Straßenbauarbeiten

15%

LG Siegen, WuM 1990, 17

Lärm durch Verkehr nach Öffnung einer Sackgasse

8%

AG Berlin-Köpenick, 3 C 262/05

Mietminderungstabelle M Nach oben

Mobilfunkanlage mit eingehaltenen Grenzwerten

0%

LG Hamburg, WuM 2007, 692

Musik zur Nachtzeit (laut)

50%

AG Brandenburg, WuM 1990, 147

Mietminderungstabelle N Nach oben

Neubau mit nicht fertiger Wohnung, Terasse nicht benutzbar

30%

AG Potsdam, WuM 1996, 760

Mietminderungstabelle P Nach oben

PCP, Dichlorfluanid, Lindan in Raumlauft

100%

AG Mainz, DWW 1996, 216

Mietminderungstabelle S Nach oben

Schimmel im Wohnzimmer

50%

LG Hamburg, ZMR 2008, 456

Spielplatz mit fehlenem Sandkasten

5%

LG Freiburg, ZMR 1976, 210

Straßenbaulärm

10%

AG Hagen, DWW 2003, 204

Stromausfall komplett

100%

AG Berlin-Neukölln, MM 88 Nr.5 S. 31

Mietminderungstabelle T Nach oben

Teppichboden mit Stolpergefahr

15%

OLG Celle, ZMR 1995, 204

Tierhaltung mit Geruchsbelästigung

33%

AG Köln, WuM 1989, 234

Toilette mit fehlender Entlüftung

10%

AG Berlin-Schöneberg, MM 1990, 231

Toilette über länger Zeit unbenutzbar

80%

LG Berlin, MM 1988, 213

Toilette hat unzureichende Spülung

15%

AG Münster, WuM 1993, 124

Trinkwasser weist schlechte Qualität auf

5%

OLG Köln, NJW1992, 51

Trinkwasser überschreitet Eisengehalt

15%

AG Bad Segeberg, WuM 1998, 280

Mietminderungstabelle U Nach oben

Ungeziefer – Schaben

10%

LG Berlin, GE 1998, 681

UngezieferSilberfischchen

15%

AG Berlin-Tiergarten, MM 1990, 233

Mietminderungstabelle W Nach oben

Warmwasser zwischen 22 und 7 Uhr ausgefallen

7,5%

AG Köln, WuM 1996, 701

Warmwasserboiler ausgefallen

15%

AG München, NJW-RR 1991, 845

Wassereintritt in Keller (einmalig)

0%

AG Menden, WuM 2007, 544

Wasserschaden an Wohnzimmerdecke

25%

AG Osnabrück, NJW-RR 1995, 971

Wasserschaden durch Abwasser Austritt

38%

AG Groß Gerau, WuM 1980, 128

Wasserschadendurchfeuchtete Wand

50%

LG Berlin, GE 1991, 573

Wohnfläche weicht um mehr als 10% ab

Entsprechend der Abweichung

BGH, WuM 2007, 441

Mietminderungstabelle Z Nach oben

Zwangsräumung

50%

LG Mönchengladbach, ZMR 92, 30

(Top)

Angaben sind ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Quelle: Autor n.a: Immobilien 2010, Zahlen Daten Fakten. Planegg 2010: Haufe-Lexware GmbH & Co. KG

Letzte Aktualisierung der Seite “Mietminderungstabelle”: 2011.


Comments on this entry are closed.